Schulbad Gladbeck Hochbau – Neubau eines Bewegungsbades

Das Bistum in Essen beauftragte uns als GU (ohne inneren Ausbau) mit dem Bau des Bewegungsbecken an der Jordan-Mai-Schule in Gladbeck. Das geplante Schulbad wurde auf dem Parkplatz der Jordan-Mai-Schule und mit einem Abstand von 5m zur Turnhalle gebaut. Die Schwimmhalle ist absolut barrierefrei und bekam ein Lehrschwimmbecken mit einer Größe von 8 x 12,5 m mit Hubboden. Der Hubboden lässt sich in einer Wassertiefe zwischen 0,00m und 1,80m einstellen.

Auftraggeber

Bistum Essen

Architekt

Planteam Ruhr, Architekt BDA R. Eule, Gelsenkirchen

Bauort

Söllerstr. 8a-10, 45966 Gladbeck

Bauzeit

10/2017 - 06/2018

Bruttogeschossfläche (BGF)

1.003,45 m²

Brutto-Rauminhalt (BRI)

4.403,64 m³

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.