Neubau Lore-Lorentz-Berufskolleg

Die Landeshauptstadt Düsseldorf erteilte uns den Zuschlag der Rohbauarbeiten für den Bau der ersten Passivhausschule in Düsseldorf. Das Gebäude ist in Massivbauweise errichtet, mit Fassadenbekleidung aus Klinkermauerwerk bzw. Faserzement-Vorhangfassaden. Es wurden Holz-Alu-Fensterelemente als Passivhausfenster eingebaut. Das Gebäude hat ein Flachdach mit Folieneindichtung und außenliegender Entwässerung. Das Dach hat eine Photovoltaikanlage. Das Gebäude besitzt eine Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung. Die Wärmebereitstellung für das Gebäude erfolgt über eine Wärmepumpe, die die Wärmeenergie über sechs 99 m tiefe Bohrungen dem Erdreich entzieht. Die Wärmeenergie wird dem Gebäude über eine Betonkerntemperierung und ggf. eine Nacherwärmung der Zuluft zugeführt.

Auftraggeber

Landeshauptstadt Düsseldorf

Architekt

HeuerFaust Architekten, Aachen

Bauort

Schlossallee 25, 40229 Düsseldorf

Bauzeit

10/2007 - 12/2008

Bruttogeschossfläche (BGF)

4.025 m²

Brutto-Rauminhalt (BRI)

12.500 m³

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.